Civist never passes on data of its customers or their supporters without being asked - neither in return for payment, benefits or other services. A transfer to advertisers for marketing or public relations and use for profiling purposes is 100% excluded.


Civist never uses customers' data or the data of its supporters for any marketing purposes. All data that we process will neither be sold to third parties nor used for own or third party advertising and marketing purposes. Civist does not perform any profiling or tracking. All data belongs 100% to our customers.


Some exceptions, however, make the transfer of data to third parties indispensable or cannot be prevented by Civist. These exceptions are:

  • Transfer data to sub-service providers listed in our privacy policy or documentation. The transfer is necessary to fulfil the promised services and provide the Civist software's expected functionalities. Examples: If you use the Activist plan, we need to transfer the email address and the signee's name to Mailjet to send the necessary verification email (Double-Opt-In). If you use the Civist donation functionality, we need to process some donors' data to Stripe to handle the payment.
  • Legal provisions and regulations make the transfer of data to state institutions indispensable and cannot be avoided.
  • Legal provisions and regulations make the data transfer to state institutions indispensable and cannot be avoided.

    The transmission of data to responsible state institutions to prosecute criminal offences through the misuse of the Civist plug-in, e.g. someone calls for illegal actions such as murder in a petition.


Do you have further questions about data protection? You can contact our data protection officer at any time:


Civist GmbH

Data Protection Officer

Karl-Marx-Allee 91B

10243 Berlin


datenschutz@civist.com (English: privacy@civist.com)


––––– DE ––––––


Gibt Civist von mir gesammelte Daten weiter?


Civist gibt niemals ungefragt Daten seiner Kunden oder deren Unterstützer weiter - auch nicht gegen Bezahlung, Vergünstigungen oder sonstige Leistungen. Eine Weitergabe an Werbetreibende zum Zwecke des Marketings oder der Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Nutzung zum Zwecke der Profilbildung ist zu 100% ausgeschlossen.


Civist nutzt die Daten seiner Kunden oder seiner Unterstützer zu keinem Zeitpunkt für Marketingzwecke. Alle Daten, die wir verarbeiten, werden weder an Dritte verkauft noch für eigene oder fremde Werbe- und Marketingzwecke genutzt. Civist führt kein Profiling oder Tracking durch. Alle Daten gehören zu 100% unseren Kunden.

 

Es gibt jedoch Ausnahmen die eine Übertragung von Daten an Dritte unabdingbar machen oder durch Civist nicht verhindert werden können. Diese Ausnahmen sind:

  • Die Weitergabe von Daten an Sub-Dienstleister, welche in der Datenschutzerklärung oder in unserer Dokumentation aufgeführt sind. Die Weitergabe ist zur Erfüllung der zugesicherten Leistungen und zur Bereitstellung der erwarteten Funktionalitäten der Civist-Software notwendig.
    Beispiele: Wenn du den Activist Plan nutzt, müssen wir die E-Mail-Adresse und den Namen des Unterzeichners an Mailjet übertragen, um die notwendige Bestätigungs-E-Mail zu versenden (Double-Opt-In). Wenn Sie die Civist-Spendenfunktionalität nutzen, müssen wir die Daten der Spender an Stripe weitergeben, um die Zahlung abzuwickeln.
  • Gesetzliche Bestimmungen und Regulierungen machen eine Datenweitergabe an staatliche Institutionen unabdingbar und kann nicht abgewendet werden.
  • Die Datenweitergabe ist zur Bekämpfung von kriminellen Handlungen bzw. zur Strafverfolgung durch Missbrauch des Civist-Plugins für strafrechtlich relevante Handlungen an entsprechende staatliche Institutionen unabdingbar (z. B. jemand ruft in einer Petition zu Straftaten auf, wie z. B. zum Mord)


Hast du weitere Fragen zum Datenschutz? Du kannst dich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:


Civist GmbH

Datenschutzbeauftragter

Karl-Marx-Allee 91B

10243 Berlin


datenschutz@civist.com (English: privacy@civist.com)